corpo di luce, Elisabeth Kühne Gautschin - über mich
...innerlich gelassen und gut genährt
Es gibt eine Kraft, die in jedem von uns und allem vorhanden ist. Kann als „Das Licht aller Lichter“ bezeichnet werden.

Mit meinem Tun folge ich einem inneren Ruf, der im Jahre 2010 so schnell, so durchdringend kam und jetzt gelebt werden will.
Mehrere Male habe ich in meinem Leben jene Kraft erfahren. Einmal, als sie mich davor bewahrte, frontal mit einem anderen Auto zusammenzustoßen obwohl dies eigentlich unausweichlich gewesen war. Das war der erste Moment, der mich durchschüttelte. Dann wieder, als ich spürte, wie jemand mein Herzchakra drehte, und seither jene Kraft als starkes Vibrieren in mir lebt. Vor kurzem fühlte ich auf einmal diese intensive Kraft, woher sie kam keine Ahnung, der Körper wurde durchsichtig. Wow. Was für ein heftiges Erlebnis, Formloses Sein.

Im Jahre 2014 sind die kostbaren Sanathana Sai Sanjeevini in mein Leben ge­kom­men, Es ist ein Spirituelles System, dass die inneren Lebenskräfte aktiviert mit Gebe­ten oder im Still- Sein.

Seit 2005 arbeite ich als Beraterin der Ernährung nach den 5 Elementen der TCM. Es folgten theoretische und praktische Kurse. Durfte das Vorwort schreiben, von der italienischen Ausgabe „Das 5 Elemente Rezeptbuch“ von Isabel Ockert. Und verschiedene Ernährungsartikel in der Zeitschrift „Rivista di Lugano“.

Nach dem Studieren der Anthroposophischen Ernährungslehre und dem Feng Shui, habe ich begonnen im 2003 die Energetische Ernährungslehre mit Claude und Ina Diolosa zu lernen; es folgten praktische Erfahrungen mit Suzie Schubert; dann die Vertiefung der Theorie und Praxis der TCM mit Alphonso Berger, organisiert von der Schule SAKE.

Im Jahre 1990 bin ich in die Bio-Welt eingetaucht, zunächst als Verkäuferin, dann als Filialleiterin und bin heute Mit-Besitzerin der Biocasa. Eine Bioladenkette mit Lebens­mittel, natürlichen Nahrungsergänzungen, Kosmetik, Büchern usw.


©www.zenart.ch 12, update 14.09.20